Newsticker
31.05.2015
SMM
3. Liga, 3. Runde, Chessflyers 2 - Oberglatt 2, am 28.05.15

Ein erfolgreiches 3 : 3 auswärts gegen Chessflyers 2.

Verlieren wäre keine Schande gewesen, aber es reichte für ein Unentschieden, sogar der Mannschaftssieg wäre drin gelegen. Ein positives Resultat lag irgendwie in der Luft.

Ruedi brachte uns nach solidem Spiel in Front, Michele musste mal einen Turm gegen einen Läufer opfern. Michele bot tapfere Gegenwehr, doch die Stellung war nicht mehr zu halten. 1 : 1

Richard baute eine schöne, offensive Stellung auf. War er dann aber mal eine Leichtfigur hinten? Die Partie war plötzlich fertig, Richard hatte gewonnen.

Bei Wilbert waren wenige Figuren getauscht. Er hatte sich bei seiner Partie selbst eingeengt, er konnte die Niederlage nicht mehr abwenden. 2 : 2, aber es sah immer noch gut aus.

Markus hielt gegen den elostärksten Spieler, Ciril Trcek, super mit, die Stellung war ausgeglichen, Markus stand leicht offensiver.

Mein Gegner, Jürg-Peter, verbrauchte viel Denkzeit, ich probierte bei der a-c-Flanke ein offensives Spiel mit meinen Bauern. Die Stellung war ausgeglichen, doch ich konnte immer Druck aufbauen.

Jürg-Peter kam in Zeitnot und ich spielte die Züge so, dass er überlegen musste, tauschte also nicht ab. Und die Taktik ging auf. Beim Endspiel eine Dame, zwei Türme und Bauern gegen eine Dame, zwei Türme und Bauern, spielte Jürg-Peter einen Fehler, seine Dame war verloren. 2 : 3 für Oberglatt, das Mannschaftsremis war bereits sicher.

Grob betrachtet sah die Partie von Markus Remis aus, aber reglementarisch war es korrekt, dass Ciril weiterspielte.

Beide Parteien erspielten sich einen Freibauern. Es gab ein Endspiel zwei Türme, ein Läufer und Bauern gegen zwei Türme, einen Läufer und Bauern, wobei die Läufer verschiedener Farbe waren. Markus konnte seinen Freibauern am Rand nicht mehr halten, Ciril würgte sich dann mit seinem f-Freibauern und der Zeit zum Sieg. Die Partie dauerte fast 4 Stunden.

Durch dieses 3 : 3 haben wir einen wichtigen Punkt für den Ligaerhalt geschafft. Ich danke der ganzen Mannschaft. Nun folgt schon bald in der 4. Runde ein Schlüsselspiel gegen Glarus 2.

Raphael Bühler

Code Spieler Elo   Code Spieler Elo Resultat
533 Jürg-Peter Baumann 1738 vs 15256 Raphael Bühler 1700 0:1
1129 Ciril Trcek 1927 vs 6625 Markus Mathiuet 1759 1:0
1241 René Clemenz 1701 vs 19919 Wilbert Meijer 1661 1:0
19982 Matthias Denzler 1777 vs 89 Richard Bisig 1751 0:1
19589 Urs Schweizer 1509 vs 9475 Ruedi Duttweiler 1652 0:1
16197 Gudio Breitenmoser 1487 vs 21899 Michele Gaggia - 1:0